Ich bit­te um tele­fo­ni­sche Anmel­dung unter: 0176 — 61367078

  • vor Ort Work­shop LIE­BE & SELBST­LIE­BE jeden letz­ten Sonn­tag im Monat 12.00–14.00 Uhr SPEN­DEN­BA­SIS … EIN­STIEG JEDER­ZEIT MÖG­LICH ( wei­ter­le­sen…)

    selbstliebe

     

    Kurz-Work­shop

    mit Medi­ta­ti­on

     

    Spen­den­ba­sis

     

    jeden letz­ten Sonn­tag im Monat 12.00–14.00 Uhr  

    Medi­ta­tio­nen, Kraft­kar­ten und Übun­gen füh­ren zu immer mehr (Selbt-)Liebe.

    Die “vor-Ort-Work­shops” sind etwas inten­si­ver als die Online Workshops…Wenn Du etwas län­ge­re Medi­ta­tio­nen magst und tie­fer in das The­ma ein­tau­chen möch­test! 🙂

     

    • Wirf alte Mus­ter und Glau­bens­sät­ze raus!
    • Stär­ke Dein inne­res Kind!
    • Lass los was Dir nicht gut tut!
    • NEIN sagen/ Ener­gie­räu­ber ver­mei­den
    • Übun­gen und Medi­ta­tio­nen für Herz­öff­nung und Selbst­lie­be
    • Ver­gib Dir selbst und Ande­ren! u.v.m.

     

    „Wenn wir uns selbst lie­ben und ver­ge­ben kön­nen Wun­der gesche­hen. Unser gan­zes Leben ver­än­dert sich zum Guten: Unse­re Bezie­hun­gen, unser Beruf, Freund­schaf­ten, unse­re Gesund­heit, usw. Sie brau­chen dafür nur sich selbst. Kein Ande­rer muss sich dafür ver­än­dern.“

    Mari­on 

    Ver­an­stal­tungs­ort: 65510 Idstein/ Ober­rod

    Da die TN Zahl begrenzt ist, bit­te ich um Anmel­dung unter: 0176 61 36 70 78

     

    Alles was du noch aus dei­ner Fami­lie oder vor­an­ge­gan­ge­nen Part­ner­schaf­ten nicht gelöst hast, (sozu­sa­gen dei­ne „Alt­las­ten“ oder Ver­stri­ckun­gen)

    bringst du in dei­ne lau­fen­den oder neu­en Bezie­hun­gen ein
    Kos­tet dich evtl. Ener­gie (die dann auch nicht für dich oder dei­ne Bezie­hung zur Ver­fü­gung steht)
    führt oft zu „Pro­jek­tio­nen“. D.h. du kannst dei­nen Partner/ dei­ne Part­ne­rin und deren Ver­hal­ten nicht so sehen wie sie wirk­lich sind, son­dern siehst alles durch die Bril­le dei­ner Ver­gan­gen­heit.
    z.B.:
    Wenn Vater oder Mut­ter dir sehr wenig Aner­ken­nung und Wert­schät­zung gege­ben haben, kann es sich für dich so anfüh­len dass dir auch dein Part­ner zu wenig davon gibt. Obwohl er/ sie dir sehr viel Aner­ken­nung und Wert­schät­zung gibt. In die­sem Fall könn­test du es nur nicht wahr­neh­men.
    Führt dazu, dass du einen Partner/ eine Part­ne­rin „anziehst“ (inter­es­sant fin­dest, dich für so jeman­den ent­schei­dest) die/der zu dei­nem Mus­ter passt. Diese/r drückt dann genau die Knöp­fe, die Vater, Mut­ter, Ex-Mann, Ex-Freun­din usw gedrückt hat­ten.

    z.B. hat dich ein Eltern­teil verlassen/ ist gestor­ben oder war emo­tio­nal nicht anwe­send, kann es sein, daß du einen Part­ner anziehst, der eben­falls oft weg ist, dich velässt oder emo­tio­nal nicht ver­füg­bar ist. Du fühlst genau den alten Schmerz aus der Ver­gan­gen­heit wie­der.

    Um also eine glück­li­che Bezie­hung zu füh­ren, ist es von Vor­teil, die­se alten Mus­ter zu lösen:

    es nimmt dir wahr­schein­lich kei­ne Ener­gie mehr
    die Pro­jek­tio­nen hören oft auf
    du ent­schei­dest dich für eine ande­re Art Part­ner. Es kann auch sein, dass sich dein Partner/ dei­ne Part­ne­rin ändert, weil du selbst etwas ande­res aus­strahlst, bzw. dich anders verhälst/ anders denkst etc.

     

    Wer sich selbst liebt und sei­nen Wert kennt:

    bezieht in der Part­ner­schaft nicht alles auf sich, wird gelas­se­ner (D.h. kann den Ande­ren las­sen wie er/sie ist)
    wird von Schwie­rig­kei­ten nicht so schnell umge­wor­fen und kann die­se evtl sogar dazu nut­zen sich und sei­ne Part­ner­schaft nach vor­ne zu brin­gen
    wer für sein eige­nes Wohl­erge­hen sor­gen kann, erwar­tet weni­ger vom Part­ner. Im Sin­ne: Du mußt doch… Ich kann es mir nicht sel­ber geben also brau­che ich es von dir (Abhän­gig­keit)
    Wer sich gut um sich küm­mert und vor­an bringt, hat in einer Bezie­hung viel zu geben: Mate­ri­ell, emo­tio­nal, men­tal, spi­ri­tu­ell. Wer ist nicht ger­ne mit einem sol­chen Men­schen zusam­men?

  • Lie­be und Selbst­lie­be ONLINE Work­shop immer don­ners­tags 20.00–20.30 ab 27.6.2024 (wei­ter­le­sen…)

    partnerschaft

     

    Du wünschst Dir mehr (Selbst-)Liebe, Herz­öff­nung, Herz-Begegnungen?Werde ein Magnet für die Lie­be!

    Du erfährst wie du dei­ne Blo­cka­den besei­ti­gen kannst, die dich am Lie­bes­glück hin­dern. Vie­le GLÜCKS­BREM­SEN sind unbe­wusst.

    Die­ses Jahr LIE­BE!!!   🙂

     

    Die 12 Wochen-Chall­enge

    Erst wer sich selbst gut tut wird ein unwi­der­steh­li­cher Magnet für die Lie­be!

    Medi­ta­ti­on, Kraft­kar­ten und Übun­gen füh­ren zu immer mehr (Selbst-)Liebe.

    ONLINE Work­shop:

    In die­sem Online Kurz-WS machen wir 20 min Medi­ta­ti­on, zie­hen eine Impuls-Kar­te für die Woche und es gibt eine kur­ze Übung zum The­ma Liebe/ Selbst­lie­be.

    …so beglei­tet Dich die LIE­BE jede Woche in den 3 Mona­ten  🙂

    ab 27.6.2024 immer don­ners­tags 20.00–20.30 Uhr

     

    Medi­ta­tio­nen:

    🙂 Stär­kung Dei­ner Selbst­lie­be

    🙂 Ver­ge­be Dir und Ande­ren

    🙂 Herz­hei­lung

    🙂 Aus­gleich Dei­ner Chak­ren

    🙂 Durch­flu­tung mit bedin­gungs­lo­ser Lie­be

    🙂 Vater­hei­lung

    🙂 Mut­ter­hei­lung

    🙂 Kraft Dei­nes inne­ren Kin­des

    🙂 Im Tem­pel der Liebe/ Dank­bar­keit

    🙂 Aus­gleich Dei­ner Ener­gie mit St. Ger­main

    🙂 Kon­takt mit Dei­ner inne­ren wei­sen Frau/ Dei­nem inne­ren wei­sen Mann

    🙂 alle Dei­ne Lebens­be­rei­che im Gleich­ge­wicht hal­ten

     

    Die Online-Work­shops sind kurz und auf den Punkt gebracht und pas­sen per­fekt in den All­tag 😉

     

    12x 30 min Chall­enge 133 €

    …beinhal­tet kos­ten­lo­se Teil­nah­me an dem Wor­shop Lie­be und Selbst­lie­be vor Ort (natür­lich frei­wil­lig, wenn Du magst) am letz­ten Sonn­tag im September=29.9.24)

    EIN­STIEG JEDER­ZEIT MÖG­LICH!

    Es gibt in der Zeit 2 Urlaubs­wo­chen.

    Du kannst bis zu 2 ver­pass­te Ter­mi­ne im nächs­ten Zyklus nach­ho­len.

     

    „Unmög­lich kann und Gott für etwas ande­res erschaf­fen haben, als lei­den­schaft­lich zu lie­ben“

    Vic­tor Hugo

    ICH BIT­TE UM ANMEL­DUNG UNTER: 0176 — 61367078
    Alles was du noch aus dei­ner Fami­lie oder vor­an­ge­gan­ge­nen Part­ner­schaf­ten nicht gelöst hast, (sozu­sa­gen dei­ne „Alt­las­ten“ oder Ver­stri­ckun­gen)
    bringst du in dei­ne lau­fen­den oder neu­en Bezie­hun­gen ein
    Kos­tet dich evtl. Ener­gie (die dann auch nicht für dich oder dei­ne Bezie­hung zur Ver­fü­gung steht)
    führt oft zu „Pro­jek­tio­nen“. D.h. du kannst dei­nen Partner/ dei­ne Part­ne­rin und deren Ver­hal­ten nicht so sehen wie sie wirk­lich sind, son­dern siehst alles durch die Bril­le dei­ner Ver­gan­gen­heit.
    z.B.:
    Wenn Vater oder Mut­ter dir sehr wenig Aner­ken­nung und Wert­schät­zung gege­ben haben, kann es sich für dich so anfüh­len dass dir auch dein Part­ner zu wenig davon gibt. Obwohl er/ sie dir sehr viel Aner­ken­nung und Wert­schät­zung gibt. In die­sem Fall könn­test du es nur nicht wahr­neh­men.
    Führt dazu, dass du einen Partner/ eine Part­ne­rin „anziehst“ (inter­es­sant fin­dest, dich für so jeman­den ent­schei­dest) die/der zu dei­nem Mus­ter passt. Diese/r drückt dann genau die Knöp­fe, die Vater, Mut­ter, Ex-Mann, Ex-Freun­din usw gedrückt hat­ten.

    z.B. hat dich ein Eltern­teil verlassen/ ist gestor­ben oder war emo­tio­nal nicht anwe­send, kann es sein, daß du einen Part­ner anziehst, der eben­falls oft weg ist, dich velässt oder emo­tio­nal nicht ver­füg­bar ist. Du fühlst genau den alten Schmerz aus der Ver­gan­gen­heit wie­der.

    Um also eine glück­li­che Bezie­hung zu füh­ren, ist es von Vor­teil, die­se alten Mus­ter zu lösen:

    es nimmt dir wahr­schein­lich kei­ne Ener­gie mehr
    die Pro­jek­tio­nen hören oft auf
    du ent­schei­dest dich für eine ande­re Art Part­ner. Es kann auch sein, dass sich dein Partner/ dei­ne Part­ne­rin ändert, weil du selbst etwas ande­res aus­strahlst, bzw. dich anders verhälst/ anders denkst etc.

     

    Wer sich selbst liebt und sei­nen Wert kennt:

    bezieht in der Part­ner­schaft nicht alles auf sich, wird gelas­se­ner (D.h. kann den Ande­ren las­sen wie er/sie ist)
    wird von Schwie­rig­kei­ten nicht so schnell umge­wor­fen und kann die­se evtl sogar dazu nut­zen sich und sei­ne Part­ner­schaft nach vor­ne zu brin­gen
    wer für sein eige­nes Wohl­erge­hen sor­gen kann, erwar­tet weni­ger vom Part­ner. Im Sin­ne: Du mußt doch… Ich kann es mir nicht sel­ber geben also brau­che ich es von dir (Abhän­gig­keit)
    Wer sich gut um sich küm­mert und vor­an bringt, hat in einer Bezie­hung viel zu geben: Mate­ri­ell, emo­tio­nal, men­tal, spi­ri­tu­ell. Wer ist nicht ger­ne mit einem sol­chen Men­schen zusam­men?

  • (wei­ter­le­sen…)

    „Nie­mand weiß was in einem drin steckt, solan­ge er nicht ver­sucht hat, es her­aus zu holen“
    Ernest Heming­way

  • ALTES LOS­LAS­SEN NEU­ES KRE­IEREN z. Zt. nur als EIN­ZEL-Coa­ching (wei­ter­le­sen…)

    loslassen

     

    Gerätst Du immer in die glei­chen Mus­ter? Du ziehst z.B. die glei­che Sor­te Part­ner an, erlebst die glei­chen Pro­ble­me auf der Arbeit und ähn­li­che Ent­täu­schun­gen?

    Die Ursa­che liegt oft in uns selbst. Unbe­wuss­te Glau­bens­mus­ter und dar­aus ent­ste­hen­de Hand­lun­gen brin­gen uns in Situa­tio­nen oder hal­ten uns in Gefüh­len fest, die wir eigent­lich gar nicht möch­ten.

    Die gute Nach­richt ist:

    Wenn die Ursa­che in uns selbst liegt, kön­nen wir die Umstän­de auch ver­än­dern!

     

    In einem Coa­ching:

    …erfährst Du, wie Du die Macht des Unter­be­wusst­seins für Dich nut­zen kannst

    …kannst Du ent­schei­den, was Du los­las­sen möch­test

    …kannst Du mit Hil­fe der Kine­sio­lo­gie…

              ‑schwie­ri­ge Gefüh­le los­las­sen 

              ‑alte Mus­ter los­las­sen 

              -nega­ti­ve Ener­gie los­las­sen                

              ‑ein­schrän­ken­de Denk-und Hand­lungs­wei­sen los­las­sen

    So kannst Du GE-LAS­SEN sein mit dem was Dich vor­her gestresst hat!

    Dafür nut­zen wir trans­for­ma­ti­ve Kine­sio­lo­gie, Ener­gie­übun­gen, Kraft­kar­ten, Medi­ta­ti­on, Arbeit mit Glau­bens­sät­zen um tie­fe Blo­cka­den zu lösen.

    Ort: 65510 Idstein/ Ober­rod

    INFOS UND ANMEL­DUNG UNTER: 0176 — 61367078

  • NEIN sagen und ABGREN­ZUNG von Ener­gie­räu­bern z.Zt. nur als Einzel-Coaching(weiterlesen…)

    Weiblichkeit

     

    Ich hel­fe Dir Dich abzu­gren­zen und NEIN zu sagen!

    Bei Men­schen die Dir nicht gut tun

    Wenn Situa­tio­nen oder Men­schen  Dir Ener­gie rau­ben

    Ich hel­fe Dir Dei­ne Ener­gie wie­der auf­zu­bau­en

     

    Du erfährst außer­dem wie Du in Dei­ner Kraft blei­ben kannst und Dei­ne Ener­gie wie­der auf zu bau­en. So kannst Du Dei­ne Ener­gie für DICH und DEI­NE TRÄU­ME nut­zen!!! 🙂

    ICH BITTE UM ANMELDUNG UNTER: 0176 - 61367078 oder info@5-wege.de